Arbeitsbeispiele - MEILLERGHP

Erfolgreiche Partnerschaften, Projekte und mehr!

Werfen Sie einen Blick auf einige Beispiele erfolgreicher Dialogmarketing Aktionen.

Ostermailing mit Knack-Hülle

Ostermailing mit Knack-Hülle

Zu Ostern verschickten die Filialen der Sportmuster GmbH auffallende Mailings in Form eines Überraschungs-Eies. Entlang der Zick-Zack-Stanzung wurde die Hülle aufgeknackt. Zum Vorschein kam ein individualisierter Spargutschein, der in der angegebenen Filiale eingelöst werden konnte.

Frühlingsmailing mit Glitterlack

Frühlingsmailing mit Glitterlack

Das Trend-Highlight im Frühjahrsmailing von GALERIA Kaufhof ist der gold- und silberfarbige Sneaker im schimmernden Metallic-Look. Der Effekt konnte durch einen UV-Lack mit transparenten und silbernen Glitzerpartikeln außergewöhnlich gut auf dem Mailing interpretiert werden. Das eingeheftete Booklet bietet viel Platz für Angebote.

Selfmailer mit Sonderstanzung

Selfmailer mit Sonderstanzung

Karstadt präsentierte zu Ostern seinen Kunden viele attraktive Vorteilscoupons. Diese wurden in eine integrierte Tasche eingelegt. Das angestanzte Osternest fügt sich harmonisch mit der Tasche zusammen.

Selfmailer mit Rabatt-Stickern

Selfmailer mit Rabatt-Stickern

Mit dem BILLA-Treue-Mailing bekommen die Vorteils-Club-Mitglieder viele attraktive Rabatte. Die Sticker in Herzform werden vom Kunden einfach auf die Artikel seiner Wahl geklebt. An der Kasse wird der Rabatt dann direkt abgezogen.

Gutscheinheft mit Registerstanzung

Gutscheinheft mit Registerstanzung

Zur Eröffnung von neuen Filialen präsentiert XXXLutz 18 attraktive Gutscheine in einem praktischen Selfmailer. Die Gutscheine wurden übersichtlich als Register angeordnet.

Selfmailer mit Minikatalog

Selfmailer mit Minikatalog

Kundenkarten-Besitzer von KARSTADT erhalten exklusive Weihnachtsangebote in einem praktischen Selfmailer. Ein Minikatalog zeigt übersichtlich die Produkte. Die integrierten Rabattmarken animieren zum Kauf.

Web2Print Aktionsmailings

Case Study: Effizientes Mailing-Management

Mit dem Web2Print-Tool von MEILLERGHP konnte PAYBACK mit seinen Partnern auf einfachste Art Prozesse effizienter gestalten und auf regionale Gegebenheiten reagieren.

Adler Geburtstagsmailing

Geburtstagsmailing mit Schiebetechnik

Die Kunden von ADLER erhalten exklusive Geburtstagswünsche mit einem attraktiven Selfmailer. Der personalisierte Coupon wurde in eine gedoppelte Tasche zum Herausziehen integriert. Die beiden ausgestanzten Herzen geben den Blick auf die Geburtstagsüberraschung frei.

Kaufhof Geburtstagsmailing

Geburtstagsmailing mit Pop-up

GALERIA Kaufhof feiert mit seinen Topkunden 15 Jahre PAYBACK. Der Selfmailer wurde mit einem lustigen Pop-up ausgestattet, das beim Öffnen automatisch aufklappt. 

Mailing mit Pop-Up

WM-Selfmailer mit Pop-up

Das Mailing besticht mit einem interessanten Pop-up-Effekt, der gekonnt auf das Gewinnspiel aufmerksam macht. Die integrierten Sticker wecken den Spieltrieb. Eine Perforation ermöglicht das leichte Heraustrennen der Teilnahmekarte. 

Flipcard Mailing

WM-Planer als raffinierte Flipcard

Hier wurde eine Flipcard als WM-Spielplan gestaltet. Die Falzmöglichkeiten der Flipcard bringen nacheinander Informationen zum Vorschein und wecken die Neugier beim Empfänger. Die Aufmerksamkeit ist garantiert.

Kreuzfolder-Mailing

Kreuzfolder-Mailing mit Booklet & Coupons 

Die ganze Genusswelt von Bella Italia bewirbt real,- mit einem attraktiven Selfmailer. Beim Öffnen klappt automatisch die Skyline von Rom in einer Sonderstanzung auf. Die ausklappbaren Flügel des Selfmailers wurden als Coupons zum leichten Heraustrennen konzipiert. Das kleine Booklet bietet viel Raum für leckere Rezepte.

Case Study: Steigerung der Gutschein-Einlösequote

Case Study: Steigerung der Gutschein-Einlösequote

Ein Direct Mailing von dm drogerie markt wurde im Hinblick auf die differenzierte Ansprache von Teilzielgruppen individualisiert. Wir zeigen Ihnen, wie es gelang, die Gutschein-Einlösequote um 17 Prozent zu steigern.

MEILLERGHP CLOUDBOX TO GO

Pop-up-Mailing mit Augmented Reality

Ein aufwändiger Pop-up-Selfmailer mit partieller UV-Lackierung, Stanzung und Prägung. Zusätzlich wurde der Nutzer mittels der beigelegten CLOUDBOX TO GO-Karte und einer Augmented Reality-Anwendung direkt mit dem Online Speicher der CLOUDBOX verlinkt. Ein multimediales Erlebnis mit echtem Mehrwert.

Telekom Mailing

Mailing mit spannendem Türchen-Effekt

Das Mailing wurde mit sich nacheinander öffnenden Türchen versehen. Das ausgestanzte Schlüsselloch zeigte schon einen Vorgeschmack auf die zu gewinnenden Preise. Die Eiskristalle und die Headline auf der Rückseite wurden durch die Verwendung zweier UV-Lacke (Hybridlack) glanzvoll in Szene gesetzt.

Case Study: Selfmailer mit individuellem Produktangebot

Selfmailer mit individuellem Produktangebot

GEFRO bewirbt seine Bestandskunden mit einem exklusiven Vorratsset. Es werden genau die Produkte angeboten, die den Empfänger aufgrund seines Kaufverhaltens am meisten interessieren könnten. 512.000 Personalisierungsvarianten wurden realisiert.

XXXLutz

Pop-up-Selfmailer mit Gutscheinregister

XXXLutz überraschte mit einem weihnachtlichen Pop-up-Mailing seine Stammkunden. Mit der besonderen Verarbeitungstechnik in der Mehrbahn-Finishing konnte ein witziger 3-D-Effekt entstehen, der beim Aufklappen des Mailings für hohe Aufmerksamkeit sorgt. Eine Vielzahl von Vorteilsgutscheinen wurden als Register zum einfachen Heraustrennen gestaltet.

Telekom Pop-up-Mailing

Pop-up-Mailing mit spezieller Stanzung & UV-Hybridlack

Die nacheinander ausklappbaren Seiten des Mailings mit ihrer besonderen Stanzung machen neugierig auf mehr. Das als Pop-up eingearbeitete und filigran gestanzte Flugzeug schwebt quasi in der Luft. Die Rückseite des Selfmailers erhält durch die Verwendung zweier UV-Lacke (Hybridlack) eine samtige Haptik. Der Schriftzug hebt sich mit seiner glatten Lack-Oberfläche besonders ab.

Kaufhof Selfmailer

Selfmailer mit Blumenkonturstanzung

Mit einem attraktiven Blumenmailing läutet GALERIA Kaufhof den Frühling ein. Die „Flügeltüren″ des Altarfalzes beinhalten viele Schnäppchen-Coupons in Form von Blumen. Durch die Perforation können die Coupons leicht herausgetrennt werden.

REWE Mailing

Mailing mit individuellen Coupons

Kunden mit der REWE-Vorteilskarte werden mit individuellen Angeboten zum Kauf animiert. In das Mailing wurden exakt auf den Kunden zugeschnittene und seinem Kaufverhalten angepasste Produkt-, Warengruppen- und Treue-Coupons integriert.

Golfmagazin

Magazin mit individuellen Umschlag-Seiten

MEILLERGHP gibt Golfclubs die Möglichkeit, ihre Mitglieder direkt anzusprechen – und zwar mit einem individuellen, ganz auf den jeweiligen Golfclub zugeschnittenen Magazin. Mit Hilfe von LetterMaschine – ein Cloud-Service der Firma Novadex – können Golfclubs auf einfachste Weise ohne gestalterisches Experten-Wissen eine individuelle Clubkommunikation mit einem 8-seitigen Umschlag um das „Golf Spielen” Magazin der Süddeutschen Zeitung erstellen und bestellen.

Case Study: Glanzvolle Weihnachtsgrüsse mit raffinierter Stanzung

Case Study: Glanzvolle Weihnachtsgrüße mit raffinierter Stanzung

Mit einem hochglänzenden und aufwendig veredelten Mailing hat MEILLERGHP seine Weihnachtsgrüße an die Kunden und Geschäftspartner verschickt. Der sehr edle Auftritt bekam durch die Namens-Personalisierung auf dem silberfolienkaschierten Papier noch mehr Aufmerksamkeit. Die Karte konnte zudem auf dem Schreibtisch des Empfängers dekorativ platziert werden.

Case Study: Mailing mit individuellen Text- und Bildbotschaften

Case Study: Mailing mit individuellen Text- und Bildbotschaften

Neben einer hochwertigen, attraktiven Weihnachtsverpackung für das GWA-Mailing wurden dazu passend individuelle Weihnachtskarten entworfen. Diese wurden für ihre Empfänger mit sehr persönlichen Grußbotschaften und entsprechenden Bildmotiven versehen. Das Ziel war eine äußerst maßgeschneiderte Kundenansprache innerhalb der Zielgruppe zu gewährleisten.

Kreuzfolder-Mailing mit „Gutscheintasche″

Kreuzfolder-Mailing mit „Gutscheintasche″

OTTO bedankt sich mit einem aufwendigen Selfmailer bei seinen Kunden für ihre Treue. Der Aufklappmechanismus macht neugierig. Bequem kann der integrierte Vorteils-Gutschein herausgetrennt werden.

Selfmailer mit Aufreisslasche

Selfmailer mit Aufreißlasche

Das Lufthansa City Center Mailing „Happy Hour″ wurde mit einer raffinierten Aufreißperforation in Reißverschlussoptik versehen. Als Absender des Mailings präsentiert sich das jeweilige Reisebüro – individuell personalisiert. Ein kleines Angebotsbooklet sowie eine personalisierte Prämien- und Gewinnkarte stecken in einer praktisch gedoppelten Tasche.

Selfmailer mit individueller Landkarte

Selfmailer mit individueller Landkarte

Die Telekom bewirbt ihre Geschäftskunden mit einem sehr persönlichen Mailing unter Einsatz von Geomarketing. Auf der Rückseite des Anschreibens befindet sich eine für den Empfänger individualisierte Landkarte, die den Weg zu seinem nächsten Telekom Shop aufzeigt.

Selfmailer mit Gutscheinen

Selfmailer mit Gutscheinen

Partnermailing mit integrierten Gutscheinen. Beim Öffnen des Selfmailers fallen die verkürzten Gutscheinblätter gleich auf. Einfaches Handling – die Gutscheine sind perforiert und somit leicht herauszutrennen.

Case Study: Höhere Responsequoten durch One-to-One Mailing

Case Study: Höhere Responsequoten durch One-to-One Mailing

Mit dem Kunden-Newsletter von BSW Der BonusClub wurde ein neuer Weg mit einem vollindividualisierten Digitaldruck-Mailing beschritten. Die Auswahl der abgebildeten Rabatt-Gutscheine und die Partnerfirmen-Listung richten sich nach der PLZ des Empfängers.

Selfmailer mit kleinem Katalog

Selfmailer mit kleinem Katalog

Der Stammkunden-Selfmailer besticht durch seine Kompaktheit. Viel Werbefläche auf kleinem Raum. Umschlag mit integrierten personalisierten Gutscheinen. Inhalt und Umschlag wurden mittels Paperliftverfahren (sammelgeheftetes Produkt) zum Selfmailer verschlossen.

Selfmailer mit Jet-Label

Selfmailer mit Jet-Label

Im Telekom-Selfmailer wurde der bekannte „Ein Herz für Kinder″-Aufkleber als Jet-Label aufgebracht. Das integrierte 8-seitige Booklet schuf viel Raum für Inhalte. Dieses wurde am Bund mit dem Umschlag verleimt. Sowohl der Umschlag, als auch das Booklet wurden schwarz personalisiert.

Cover mit 3D-Teil im Sichtfenster

Cover mit 3D-Teil im Sichtfenster

Aufmerksamkeitsstarkes Katalog-Cover. Die sichtbaren Spielkarten im Katalog-Titel machen neugierig und wecken den Spieltrieb. Dadurch beschäftigt sich der Empfänger länger mit dem Katalog.